Gefragt, Geforscht, Getan

Suche

Gefragt, Geforscht, Getan. Wissenschaft und Praxis im Dialog

Einmal im Jahr lädt die Veranstaltungsreihe Studierende und Vertreter*innen städtischer Einrichtungen, Institutionen und Verbände ein, sich zu aktuellen Fragstellungen auszutauschen. Die Teilnehmer*innen halten in dieser Veranstaltung einen Überblick über "Angebot" und "Nachfrage" von Forschungsergebnissen, können Kontakte knüpfen oder ganz konkret gemeinsame Projekte planen und in Angriff nehmen. Das Jakob-Fugger-Zentrum führt "Gefragt, Geforscht, Getan" in Kooperation mit dem Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt sowie dem Friedensbüro der Stadt Augsburg durch. Ziel der Veranstaltung ist eine bessere Vernetzung zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxisarbeit.

Themenschwerpunkt 2017: Vielfalt in Augsburg

Themenschwerpunkt 2016: Flucht und Asyl in Augsburg