Workshop: Konzeption und Erstellung eines erfolgreichen Drittmittelantrags in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

Suche

Workshop: Konzeption und Erstellung eines erfolgreichen Drittmittelantrags

workshop_antraege_thumbDie eigene Forschungsidee ist vorhanden, aber die Mittel zur Umsetzung fehlen noch? Im Workshop "Konzeption und Erstellung eines erfolgreichen Drittmittelantrags" erhalten Post-Docs mit Schwerpunkt in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften das notwendige Rüstzeug, um Drittmittel für eigene Projekte einzuwerben. Als Leiterin des Workshops konnte das Jakob-Fugger-Zentrum Frau Sabine Gossner von der Agentur Ubaris gewinnen.

Beschreibung und Ziele

Der Workshop hat zum Ziel, wichtige Informationen zur Drittmittelantragstellung zu vermitteln und geeignete Instrumente für die Planung und Entwicklung des eigenen Forschungsantrags aufzuzeigen. Dabei werden Schlüsselelemente eines Forschungsantrags besprochen sowie die Kriterien für die Begutachtung diskutiert. An praktischen Beispielen werden zentrale Antragsbausteine bearbeitet; dabei wird insbesondere auf sprachlich überzeugende Formulierungen eingegangen.

Gleichzeitig haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, das eigene Forschungsexposé weiter zu entwickeln. Außerdem wird aufgezeigt, wie eine logische Struktur von Arbeitspaketen gebildet werden kann, und das Vorgehen für eine realistische Budget- und Zeitplanung wird erläutert. Schließlich wird das eigene Forschungsprofil weiter geschärft.

Inhalte

Zielgruppe

PostDocs der Philologisch-Historischen, der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen und der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg. Im Idealfall bringen die Teilnehmer/innen einen Abstract sowie einen aktuellen Lebenslauf mit.

Format

Vortrag mit Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele und offene Fragerunde

Datum

Freitag, 02.12.2016, 09:00-16:00 Uhr, Raum D 2128.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Referentin

Sabine Gossner ist ausgebildete Politikwissenschaftlerin und zertifizierte Systemische Coach (Systemische Gesellschaft). Seit über 10 Jahren arbeitet sie im Hochschul- und Wissenschaftskontext als Fördermittelexpertin für nationale und EU-Programme. Zu ihren Schwerpunkten zählen Beratung und Workshops zu EU- und nationalen Förderanträgen, Forschungsstrategieentwicklung, sowie Karriereberatung von Wissenschaftler/innen. Seit 2011 ist sie im Rahmen der Ubaris GbR, Nürnberg bundesweit als Referentin tätig.

Kontakt

Fragen zum Workshop?
Bitte sprechen Sie uns an:

Dr. Tilman Schröder
Tel. 0821/598-5924
tilman.schroeder@praesidium.uni-augsburg.de

Daniela Deplano, M.A.
Tel. 0821/598-5208
daniela.deplano@praesidium.uni-augsburg.de