Forschungsaufenthalte internationaler Wissenschaftler/innen

Suche

Mittel für Forschungsaufenthalte ausländischer Wissenschaftler/innen am Jakob-Fugger-Zentrum

Das Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien ist ein interdisziplinär und international ausgerichtetes Forschungszentrum der Universität Augsburg, das Forschungsschwerpunkte und wichtige Fragestellungen der Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften bündelt, vernetzt und öffentlich sichtbar macht. Es fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen seinen Mitgliedern, koordiniert internationale Kooperationen, organisiert Tagungen, fördert die Publikation von Forschungsergebnissen und bietet Unterstützung bei der Verwaltung und der Einwerbung von Drittmitteln.

Das Jakob-Fugger-Zentrum vergibt fortlaufend Mittel für

Forschungsaufenthalte ausländischer Wissenschaftler/innen
am Jakob-Fugger-Zentrum


Die Ausschreibung ermöglicht es Mitgliedern des Jakob-Fugger-Zentrums, qualifizierte wissenschaftliche Kooperationspartner/innen aus dem Ausland nach Augsburg einzuladen. Ziel ist es, in gemeinsamer Arbeit ein am Jakob-Fugger-Zentrum angesiedeltes Forschungsprojekt voranzutreiben und einschlägige Vorarbeiten für einen projektbezogenen Drittmittelantrag zu leisten. Die Aufenthalte der Gastwissenschaftler/innen dienen ausschließlich der wissenschaftlichen Projektarbeit. Die Übernahme von Lehrveranstaltungen oder organisatorischen Aufgaben im Betrieb eines Lehrstuhls sind nicht zulässig.

Die Forschungsaufenthalte können für einen Zeitraum von mindestens 3 Wochen bis maximal 2 Monaten beantragt werden. Im Falle einer Bewilligung finanziert das Jakob-Fugger-Zentrum für den/die Gastwissenschaftler/in folgende Leistungen:

Die maximale Fördersumme je Forschungsaufenthalt ist auf € 5.000 begrenzt.

Anträge auf Förderung eines Forschungsaufenthalts: notwendige Unterlagen

Anträge auf Förderung können fortlaufend eingereicht werden, sind jedoch spätestens 2 Monate vor Beginn des geplanten Forschungsaufenthalts zu stellen. Über die Bewilligung der Mittel entscheidet der Vorstand des Jakob-Fugger-Zentrums. Bitte senden Sie Ihren Antrag per E-Mail an:

Universität Augsburg
Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien
E-Mail: jfz@praesidium.uni-augsburg.de
Tel.: 0821 / 598 – 5208